Die Boote
4-Sitzer Kanadier mit einer Länge von 5,50 m. Jede Person erhält ein Paddel, welches entsprechend links oder rechts als Antrieb eingesetzt werden kann.
Die letzte Person im Kanu ist der Steuermann und wird (vorübergehend) als „Skipper“ den Chef spielen.
Jedes Boot erhält eine wasserdichte Tonne, in die Wertgegenstände und Lebensmittel gelegt werden und einen wasserdichten Sack, für Wechselkleidung.

Alles Andere wie z.B. Rucksäcke etc. können in unseren Transporter gelegt werden, dieser wird verschlossen, die Gegenstände sind aber nicht über uns versichert.
Der Transporter bringt die Sachen zur Zielstelle.
Bitte bringen Sie ein zweites Paar Turnschuhe oder feste Badeschlappen mit, da es bei niedrigem Wasserstand an manchen Stellen  notwendig ist, dass die Boote  ein kurzes Stück gezogen werden müssen.
Für den Fall der sehr nassen Bekanntschaft bringen Sie bitte leichte Kleider zum Wechseln mit, die dann in die wasserdichten Säcke gepackt werden.
Bei gutem Wetter bitte  an einen Kopfbedeckung und Sonnencreme, bei schlechtem Wetter an Regenzeug denken!


Die Organisation

Es werden ja nach Anzahl der Boote und nach Absprache mit den Gästen 1 oder 2 ausgebildete Kanuführer/Rettungsschwimmer eingesetzt die das Gebiet kennen.
Nach einer ausführlichen Einweisung in den Kanusport ist es wichtig, dass sich die Gruppe auf Sicht und Rufkontakt zusammenhält.
Jedes weitere Abweichen eines Bootes von der Gruppe muss vorher besprochen werden.
Nach Beendigung der Fahrt wird jedes Boot von dem Team gesäubert, die Boote werden mit Hilfe aller Personen auf den Kanuträger geladen.
Alle Touren sind für Anfänger geeignet.


Die Sicherheit

Alle Personen müssen schwimmen können! Das Tragen von Schwimmwesten ist Pflicht.

Sicherheit Kleidung Verpflegung

 

Die Seen:

 

Der Möhnesee
Schönes Seenwandern ab Körbecke , über “ Porno Beach“ und dem Taucherbecken zur Sperrmauer.
Nahe der Sperrmauer legen wir an einer Waldwiese eine Pause ein. Während der Rücktour fügen wir z.B. ein Slalomfahren um die Brückenpfeiler der Delecker Brücke ein.
Gerne organisieren wir für Sie eine Kaffee-Getränkepause an einem Biergarten.

Kapazitäten: 2 Anlagen für Max: 2 x 36 Personen
Zeit: Min: 2 Stunden Max: 3 Stunden
Betreung: Durch 1 – 2 Teamleiter je nach Personenzahl
Kosten: ab € 20,- p.P. Mindestpreis je Gruppe: ab € 400,-

 

Kanufahren für Schulklassen

 

Die Flüsse:

 

Die Ruhr
Ab Bootshaus Neheim bis Haus Füchten vor Wickede, 2 Stunden aktives Flusspaddeln durch eine renaturierte Landschaft mit vielen Wasserverwirbelungen und kleinen Inseln, der Fluß hat durchgehend mäßige bis mittlere Strömung und fast immer Stehtiefe.

Zeit: ca. 4 Stunden (2 Std auf dem Wasser, 2 Std Vor- und Nachorganisation/Pause)
Betreung: Durch Teamleiter mit Rettungsschwimmerschein
Achtung! Bitte dringend Schuhe mitbringen, die nass werden können. Durch die Renaturierung müssen wir die Boote teilweise „treideln“, also durch das flache Wasser ziehen.
Kosten: ab € 25,- p.P. Mindestpreis je Gruppe: ab € 500,-

Es die Möglichkeit vor- oder nach der Kanutour das Cafe-Restaurant „R“ mit Biergarten und Blick auf die Ruhr zu besuchen.
Info unter:
http://www.r-cafe.de/index.html
Das Restaurant liegt 3 Gehminunten vom der Kanueinsatzstelle und 50 Gehminuten von der Kanuausstiegsstelle entfernt.
Der Gehweg ist verkehrsfrei und führt an der Ruhr entlang.

 

Die Lippe
Ruhiges Flußsswandern ab Eickelborn bis Hovestadt oder Kessler Mühle, dort ist auch ein Biergarten und die Möglichkeit zum Zelten vorhanden.
Kapazitäten: 2 Anlagen für Max: 2 x 36 Personen
Zeit: ca. 4 Stunden
Betreung: Durch Teamleiter mit Rettungsschwimmerschein
Kosten: ab € 25,- p.P. Mindestpreis je Gruppe: ab € 500,-